Barbekju-Gemüse, Grill


"Solomijka", TM stellt die Technologie der Gemüseverarbeitumg vor, die sich selbst gut in der Europa zeigte. Sie haben eine gute Möglichkeit euren Tisch mit den Gemüsen zu decken, nähmlich Barbekju. Grill wird eine gute Beilage und exklussive Speise sein.

Gemüse, die den Grill und Barbekju passen:
- Aubergine-Grill;
- Walzenkürbis-Grill;
- Pepper-Grill.

Grill ist eine Markierung den Gemüsen auf die glatte Streifen, Bereitstellung. Die obere Seite den Gemüsen ist 1 mm tief braun gebäckt. Die Entfernung zwischen Streifen ist 10 mm, der Streifen der Markierung ist 3 mm breit.

Der Verarbeitungsprozess führt man auf andere Art mit Hilfe der italienischen Austattung durch. Der Exclussiv und Übergeschmack ist bei vielen europäischen und ausländischen Feinschmeckern bestätigt. Barbekju-Gemüse und Grill kann man heutzutage in jedem Restaurant, Imbißstuben, Pizzeria und auf den Märkten finden.

Die Grill-Speisen geben den Sinn für die Erholung ins Grüne. Barbekju-Speisen flößen Piknickatmosphere ein, die über Werktagen vergessen helfen. Ein leichter Rauchgeruch und rauchiger Geschmack verlocken uns zur lüstige Klike.

Walzenkürbis

Dieser Produkt hat alle Komponente, die für den Organismus des Menschen nötig sind. Walzenkürbis enthält Mineralsalz, Kaliumsalz, Phosphor, Magnium, Kalzium. Es gibt sehr viel trockenes Stoff (4-8), 2,2-2,8% Zucker, Vitamine C, B1, B2, Nikotinsäure, Apfelsäure. Der Produkt ist an die Pholijsäure reich. Walzenkürbis erfreut sich aktiver harntreibendes Mittel. Er beiträgt Wasserdeduktion und Kochsalz. Es gibt dort Kaliumsalz und Eisen. Außer hoherem Niveau hat er gute Diätbesonderheiten. Er ist ein gutter Regulator für Blutdruck und Gewicht.



Aubergine (Solanum melongena oder S. esculentum)


Aubergine ist eine grasartige Pflanze Solanum melongena, Pasljonfamilie (Solanaceae). Die Heimat ist in Asien Ost Indien). Die Früchte haben violettfarbig, manchmal weiß. Sie enthalten Kohlenhydrat, Protein, Eichensäure und Vitamine; eßbarer Produkt.

Aubergine kultiviert in subtropischen und tropischen Länder, in Kavkaz, Asien, in allen Gebieten der Ukraine. Er hat Wärme und Feuchtigkeit gern. Am besten wächst er auf dem gedeihten Boden. Man züchtet sie aus dem Stecklinge. Die Fruchtbarkeit beträgt 14-35 Tonn/ga. Man benutzt die Früchte, die noch keine physiologische Fruchtbarkeit haben. Sie sind fleischig, hell- oder schwarzviolettfarbig, das Fruchtfleisch ist weiß. Die Form und die Größe hängen von der Sorte ab. Aubergine ist wertvoller Rohstoff für Konservierung (Auberginenpüree).

Die verbreitende Sorte in der Ukraine: Delikates, Halblang, Donski 14, Simferopolski 105, violettlang 239, Krimski 7/14.



Paprika


Paprika ist eine grasartige Pflanze, ist der Schote ähnlich. Er kann dunkel- oder hellrot, orange, grün (unreif) sein, es hängt also von der Abart ab. Diese Pflanze hat sehr viele Vitamine, z.B.: Vitamin C ist Zitrone in allem überlegen. Paprika hat Kapsaizin, der scharfer und “brennender” Geschmack hat. Man unterscheidet süsser und bitter Paprika. Zur besten Sorten gehört Bolgarski Paprika, hellrote Farbe. Unreifer Paprika gat grüne Farbe.

In 100 g Paprika gibt es 150-250 mg Vitamin C, bei Tagesnorm etwa 100 mg. Vitamin C, dass es in Paprika gibt, hat Antigistamin und erleichtert den Atem. Der Produkt ist am Karotin und allen Gruppen von Vitaminen reich, besonders Vitamin B, B1, B2. Es gibt auch Zucker, ätherisches Öle, Stickstoff. Die Wissenschaftler untersuchten Kalium, Natrium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Chlor und Silizium in Paprikaschoten.

Betakarotin und Vitamin C, die es in Paprika gibt, vorbeugen die Entstehung des Krebskorbes. Er ist nützlich für den Menschen, die am Krebs leiden. Paprika hilft bei Magenverstimmung und Geschwür. Grünner Paprika hat Chlorogensäure, die Nitroxide aus dem Organismus beseitigen. In rottem Paprika, wie auch in der Tomate gibt es Likopin, der dem Krebs verhindert. Für die Krebsvorbeugung und Herzkrankheiten soll man eine halbe Tasse von geschnittene Paprika täglich annehmen.


© 2007 Kalyna Ltd.